Home

                    Erkundung

                  Archäologie

        Lecküberwachung

                    Referenzen

                    Impressum
 
Lecküberwachung

ORPHEUS Geophysik stellt exclusiv für 3L-Systeme die patentierten Systeme zur Leckageüberwachung und Schadensortung an extrudierten Rohrleitungen her.

Das 3L-Leak Control-Rohr wird von der Firma egeplast, Greven produziert. 
Dieses aus PE/PP hergestellte Spezialrohr stellt als geprüftes Abwasserrohr die kostengünstige Alternative zu aufwendigen Doppelrohrsystemen dar. Es kann in Pflügetechnik oder sogar in grabenloser Technik verlegt werden. Das 3L
-Leak Control-Rohr benötigt keine Sandbettung.

Kontinuierliche 3L-Überwachung

Bei Verwendung von 3L-Leak Control-Rohren der Fa. egeplast kann mit dem 3L-System eine kontinuierliche Rohrüberwachung installiert werden, die die Möglichkeit zur punktgenauen Schadensortung bietet.

Dazu wird das 3L-Überwachungssystem mittels eines speziellen Anschlusstückes an die Aluminiumschicht der 3L-Leak Control-Rohre angeschlossen. Das Anschlussstück wird einfach in die Rohrleitung eingeschweißt.

Die 3L-Überwachungseinheit kann im Betriebsgebäude oder im Schaltschrank installiert werden. Sie ist mit einem LCD-Display ausgestattet, das über alle Systemzustände informiert. Optional  wird die 3L-Überwachungseinheit mit einer Blitzleuchte, einer Schnittstelle zu externen Steureinheiten oder einer Funktelefonweiterleitung  ausgestattet. Mit einer Überwachungseinheit ist die getrennte Überwachung von bis zu 30 Rohrabschnitten möglich.

Das gesamte 3L-Leak Control-Rohrsystem wird so kontinuierlich auf Schäden überwacht.

Punktgenaue 3L-Schadensortung

Im Falle der Detektion einer Leckage kann diese punktgenau geortet werden - in der Mehrzahl der Anwendungen ohne eine zusätzliche stationäre Installation.

Das Abwasserrohr ist so ständig unter Kontrolle. Ein Schaden kann sofort geortet und damit auch umgehend behoben werden. Eine Gefährdung der Umwelt ist so weit wie möglich ausgeschlossen.