Archäologische Prospektion

Siedlungsflächen aus der Steinzeit, keltische Höhensiedlungen, römische Villen oder mittelalterliche Ortschaften - diese und viele andere Überreste vergangener Kulturen werden mittels Geophysik erfasst.

Die geophysikalischen Prospektionsmethoden zeigen an, wo archäologische Befunde zu erwarten sind und weisen Bodendenkmäler flächig aus.

Unsere Mitarbeiter haben in diesem Arbeitgebiet langjährige Erfahrungen national sowie international und können auf Einsätze unter anderem bei den Ausgrabungen in Alesia, Burgund/Frankreich sowie auf der Römischen Ansiedlung Waldgirmes oder im Rahmen des EU-geförderten Archäologischen Spessartprojekts verweisen.


                             Home

                    Erkundung

                  Archäologie

        Lecküberwachung

                    Referenzen

                    Impressum